Sonntag, 26 Juli 2015 16:08

Elefanten im Doppelpack

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Kundenauftrag: Bau zweier Elefanten im Doppelpack

Der Bau meines Elefanten im letzten Winter hat doch großes Interesse in der Militärmodellbauszene hinterlassen. Nach zahlreichen Anfragen, denen ich zeitlich leider nicht nachkommen konnte, steht jetzt ein Bau dieses begehrten Modells an, und das gleich im Doppelpack!
Das Modell soll sich stark an meinem eigenen orientieren, aber nachtürlich lernt auch "Der Panzerschmied" dazu, so dass noch einige Verbesserungen einfließen werden. Bei der Elektronik empfiehlt der Bausatz-Herstellen Hooben Clark oder ElMod. Da bei meinen Modellen aber immer ein größtmögliches Maß an realistischem Fahrverhalten und Sound eine Rolle spielt, kommt mir eine Clark-Schüssel nicht in den Bauch meiner Panzer. Hier setze ich voll auf ElMod oder Beier-Electronic, wobei hier speziell bei den Elefanten ElMod besser geeignet ist, da das Höhen- und Seitenrichten durch Servos, sowie ein äußerst schwerfälliges, maßstabsgerechtes Bewegungsprofil des gigantischen Panzers konfiguriert werden kann. Bei dem hier verwendetem Fahrregler Fusion Pro von ElMod können z.B. Waffenrückstoß, Lichtfunktionen, Sounds sowie Fahrgeschwindigkeiten bequem am PC konfiguriert werden, das Modul kann dazu im Panzer verbleiben. Zudem hat die Elektronik nicht so große Störeinflüsse auf die Servos, wie sie z.B. bei Tamiya-Fahrreglern an den Tag treten.
Der Elefant wird nach meinem Urlaub auch in meine "Panzerschmied-Edition" aufgenommen werden und kann dann in meinem Online-Shop auch bestellt werden, aber wie gesagt, Geduld ist erforderlich, frühzeitig bescheid geben!

Video: Die Elefanten sind von der technischen Seite her fertig! Ich bin mit dem Fahrbild rundum zufrieden. Die Geschwindigkeit passt zu den schweren Fahrzeugen. Das war nur mit anderen Motoren möglich. Man kann zwar im Konfigurationsprogramm von ElMod die Geschwindigkeit reduzieren, d.h. aber nichts anderes, als die  Voltzahl zu reduzieren, die Motoren haben also keine volle Leistung mehr. Anders mit den jetzt sehr langsam laufenden, drehmomentstarken Motoren. Die Geschwindigkeit wird über die Motoren reduziert, das Drehmoment sogar gegenüber den Originalmotoren noch gesteigert. Der Mündungsblitz der Kanone wird von einer Lichtblitzeinheit von Torro wiedergegeben, das ElMod-Modul hat dafür die passenden Anschlüsse.


 

Gelesen 2217 mal Letzte Änderung am Dienstag, 01 Dezember 2015 19:19